G.O.Nilsson übernimmt Exklusivvertrieb für Boteco in Österreich

G.O.Nilsson übernimmt Exklusivvertrieb für Boteco in Österreich

G.O.Nilsson übernimmt Exklusivvertrieb für Boteco in Österreich

Mit dem italienischen Hersteller Boteco konnte SKF Vertragshändler G.O.Nilsson einen renommierten Anbieter von Bedienteilen nach Österreich holen. Als exklusiver Vertriebspartner erweitert G.O.Nilsson sein Lager damit um weitere 400 Artikeltypen bzw. 15.000 Bedienteile für seine Kunden.

G.O.Nilsson übernimmt Exklusivvertrieb für Boteco in Österreich

Bild: G.O.Nilsson

Weltweit deckt Boteco seit 20 Jahren die Nachfrage an der Produktgruppe „Bedienungshandgriffe“ für Endverbraucherkunden bis zur produzierenden Industrie ab. Mit April dieses Jahres ist der ISO 9001:2000 zertifizierte (Bureau Veritas) Anbieter, exklusiv über SKF Vertragshändler G.O.Nilsson auch in Österreich verfügbar. Mit dem erweiterten Produktangebot von 15.000 verschiedenen Handgriffen erreicht G.O.Nilsson fortan einen zusätzlichen Bedarfsbereich bei bereits bestehenden Partnern aus dem Maschinenbau, Wälzlager-, Automobil-, Lebensmittel-, und Holzindustrie sowie Instandhaltung. „Damit nähern wir uns mit einem weiteren großen Schritt dem Ziel, die Komplettlösungen für unsere Kunden stets zu optimieren“ so die beiden G.O.Nilsson Geschäftsführer Martin Felber und Helmut Marschang. Weiters biete man mit Boteco einen Hersteller mit hohen Qualitätsstandards an und erweitere das SKF G.O. Nilsson Firmencredo auch im Bereich der Bedienungshandgriffe.

Durch regelmäßige Forschungsarbeiten wie u.a. Formbearbeitung, Konditionierung von Kunststoffen, Wärmeregelung bei Formwerkzeugen uvm. sind die jeweiligen Artikel stets auf dem fortschrittlichsten Niveau und erhöhen so die Maschinenproduktivität im Unternehmen der Kunden. Mit 15.000 verschiedenen Handgriffen ist eine vielseitige Auswahl an Werkstoffen, Formen und Einsätzen gewährleistet, die innerhalb von ein paar wenigen Tagen ausgeliefert werden können. 

www.nilsson.co.at

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden