Frequenzumrichter für jede Antriebsaufgabe

Frequenzumrichter für jede Antriebsaufgabe

Die Frequenzumrichter der Baureihe Nordac Pro SK 500P von Nord Drivesystems verfügen über eine integrierte Multi-Protokoll-Ethernet-Schnittstelle, ein Multi-Geber-Interface für den Mehrachsbetrieb sowie eine USB-Schnittstelle zum spannungsfreien Parametrieren. Der Hersteller sieht sie daher für jede Antriebsaufgabe ausgerüstet.

Die neuen Schaltschrankumrichter decken Motornennleistungen von 0,25 bis 5,5 kW ab und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Konnektivität, Funktionalität und Vielseitigkeit aus. Steckbare Bedienungs-, Sicherheits- und Optionsbaugruppen sorgen für Flexibilität und die kompakte Bauform im Booksize-Format ermöglicht eine platzsparende Installation im Schaltschrank.

Nord Drivesystems bezeichnet den Nordac Pro SK500P als neue Umrichter-Generation für den Schaltschrank. Die Baureihe verfügt über eine integrierte Universal-Ethernet-Schnittstelle, die die Nutzung der wichtigsten Echtzeit-Ethernet-Standards über ein einziges Interface ermöglicht. Die Protokolle ProfiNET, EtherNET IP, Powerlink oder EtherCAT lassen sich einfach per Parameter einstellen.

Spannungsfreies Parametrieren über USB-Schnittstelle

Auf seine Zukunftsfähigkeit verweist die modular aufgebaute Serie durch ihre moderne Konnektivität. Dazu gehören die Nutzung einer SD-Karte als Speichermedium für Parameter sowie eine USB-Schnittstelle, die das Parametrieren des spannungslosen Umrichters in der Verpackung erlaubt. Zur Verfügung stehen außerdem eine CANopen-Schnittstelle, fünf bis sechs digitale sowie zwei analoge Eingänge, zwei digitale und ein analoger Ausgang, zwei potentialfreie Multifunktionsrelais, eine HTL- / TTL-Inkrementalgeber-Schnittstelle sowie ein Universalgeberinterface. Dieses ermöglicht den Anschluss von SIN/COS-, Biss-SSI-, Hiperface- und EnDat-Gebern.

Multi-Geber-Interface für Mehrachsbetrieb

Der Nordac Pro SK 500P kann gleichzeitig bis zu vier Drehgebersysteme lesen und dadurch mehrere Motoren im Positionierbetrieb sequentiell steuern. Darüber hinaus enthält er Features wie integrierte PLC für antriebsnahe Motion- und Logic-Control, der 200% Überlastreserve für perfekte Drehmoment- und Drehzahlperformance sowie der sensorlosen Stromvektorregelung für Asynchron- und Synchronmotoren (openloop und closedloop). Der integrierte Bremschopper für den 4-Quadrantenbetrieb gehört in der gesamten Serie ebenfalls zur Grundausstattung wie das Motorbremsenmanagement. Nord liefert die Umrichter mit integriertem STO und SS1.

Quelle: Nord Drivesystems

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden