Hier klicken!

Flexible Systemlösungen für Verpackungsmaschinen

Flexible Systemlösungen für Verpackungsmaschinen

Das Automatisierungsunternehmen Pilz stellt flexible Systemlösungen für Verpackungsmaschinen in den Fokus. Schwerpunktthemen sind über die Maschinensicherheit (Safety) hinaus auch die Industrial Security rund ums Verpacken sowie der Bereich sichere Zugangskontrolle.

Das modulare Schutztürsystem von Pilz umfasst individuelle Schutztürlösungen, die optimal auf die Anforderungen unterschiedlichster Applikationen in der Verpackungsindustrie abgestimmt sind. Passend zur Applikation können unterschiedliche Komponenten kombiniert werden. Die Variante „Schutztürsensor PSENmlock mit Reihenschaltung“ bietet in Kombination mit der Diagnoselösung Safety Device Diagnostics von Pilz einen Mehrwert insbesondere bei wiederholtem und häufigem Eingreifen in den Verpackungsprozess: Die einzelnen Schalter bzw. Türen der Verpackungsmaschine können damit gezielt und somit effizient angesteuert werden.

Ein sicheres Zugangsmanagement für Maschinen und Anlagen ist auch in der Verpackungsindustrie essenziell. Automatisierungslösungen sollten diesen Aspekt abdecken. Pilz hat hier für die Wahl der Betriebsart und dem Management von Zugangsberechtigung die konfigurierbare sichere Kleinsteuerung PNOZmulti 2 mit im Gepäck. Als Systemlösung ermöglicht die Kleinsteuerung im Verbund mit der Ausleseeinheit PITreader des Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssytems PITmode eine umfassende Zugangskontrolle sowie eine funktional sichere Betriebsartenwahl. Durch die hierbei verwendetet codierte RFID-Transponder-Schlüssel-Technologie ist eine „secure“ Traceability gewährleistet. So sorgt die Lösung aus Kleinsteuerung und Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssytem für Verpackungsabläufe in der Produktion, die im Sinne von Safety und Industrieal Security sicher sind.

Quelle: Pilz GmbH & Co. KG​

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
7
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Sep 7 – Sep 11 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Sep
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Sep 8 – Sep 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einführung in die Lithium-Ionen Batterietechnologie @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Lithium-Ionen Batterietechnologie wird zukünftig eine immer bedeutendere Rolle in der Wertschöpfung spielen. Sie ist eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg der Elektromobilität oder in stationären Energiespeichern. Viele Entwickler und Ingenieure werden sich zukünftig mit Themen[...]
Okt
7
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Okt 7 – Okt 8 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik, wird entscheidend durch deren Erzeugungs-, Bearbeitungs- und Wärmebehandlungszustand bestimmt. Nur wenn alle drei Einflussbereiche gut aufeinander abgestimmt sind, lassen sich optimale Bauteileigenschaften[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden