Fachmessen DIAM und DDM gemeinsam in Bochum

Fachmessen DIAM und DDM gemeinsam in Bochum

Aufgrund einer hohen Nachfrage von Ausstellern und Besuchern, der Industriearmaturen- und der Dichtungsbranche eine zentrale, übergreifende Plattform zu schaffen, setzte sich der DIAM Veranstalter die Verwirklichung eines neuen Konzepts zum Ziel: die Industriearmaturenmesse DIAM und die deutsche Dichtungsmesse DDM parallel laufen zu lassen und somit eine Brücke mit einem gemeinsamen, großen Event zu schlagen. Und schon jetzt wurden die hohen Erwartungen übertroffen: Den Ausstellern, darunter aus der Antriebstechnik, Industrie- und Spezialarmaturenhersteller, Anlagenbauer und Händlern wird vom 08. bis 09. November 2017 ein Forum geboten, auf dem sich Kollegen und Geschäftspartner  mit der Dichtungsbranche austauschen können. Sowohl räumlich als auch im übertragenden Sinn. Dazu gesellen sich Firmen aus den Bereichen Service und Instandhaltung, der Mess- und Regel- oder der Automatisierungstechnik. Auf Seiten der DDM finden sich Anbieter von PTFE-, statischen und dynamischen Dichtungen als auch elastoformer Produkte. Knapp 50 % bieten Dichtungen aller Art an. Die besondere Wichtigkeit der „2-in-1-Messe“ rührt nicht zuletzt daher, dass die Ausrichtung auf den nationalen Markt fixiert ist, also Produkte und Firmen „Made in Germany“. Ein weiterer Mehrwert, auch für Besucher, liegt darin, dass Workshops und Seminare, die ganztägige Verpflegung sowie der Zugang zu beiden Messen im Eintrittspreis inkludiert sind.

Fachmessen DIAM und DDM gemeinsam in Bochum

Bild: MT – Messe & Event GmbH

Rund 160 Aussteller werden auf der anstehenden DIAM/DDM vertreten sein, was einem Wachstum von über 30 % gegenüber dem Jahr 2015 entspricht. Dies macht sich auch flächenmäßig entsprechend bemerkbar und unterstreicht die Nachfrage wie auch den Stellenwert, den die Veranstaltung einnimmt.

Auch 2019 finden die beiden Messen gemeinsam statt: Am 13. und 14. März 2019 wird die Armaturenmesse DIAM und ihre Schwester, die Dichtungsmesse DDM, erstmals parallel im mitteldeutschen Chemiedreieck Leipzig/Schkeuditz an den Start gehen.

Mehr Infos zur Messe

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Jun
22
Di
15:00 Live Online Seminar: Residual st...
Live Online Seminar: Residual st...
Jun 22 um 15:00 – 16:30
Einleitung Konkurrenzfähig zu sein bedeutet ressourceneffizienter Leichtbau mittels geschickter Materialwahl und geeigneter Wärmebehandlungs- und Fertigungstechnik. Die genaue Kenntnis, Messbarkeit und gezielte Einstellung von Eigenspannungen wird damit zum Kontruktionselement für den Ingenieur. Zielgruppe Fachleute aus Konstruktion,[...]
Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Okt
6
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
Okt 6 – Okt 7 ganztägig
Das Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik richtet sich an Firmen, die Interesse haben einen ersten Einblick in die Automatisierung mittels Leichtbaurobotern zu bekommen. Es sind keine Voraussetzungen oder Erfahrungen notwendig.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden