Eric Goos ist neuer Eurotrans Präsident

Eric Goos ist neuer Eurotrans Präsident

Eric Goos ist neuer Eurotrans Präsident

Eric Goos ist neuer Eurotrans Präsident

Bild: Hansen

Eric Goos, General Manager von Hansen Industrial Transmissions N.V., dem belgischen Industriegetriebespezialisten unter der Dachmarke Sumitomo Drive Technologies, ist zum neuen Präsidenten von Eurotrans gewählt worden. Eurotrans ist das Europäische Komitee der Fachverbände der Hersteller von Getrieben und Antriebselementen.

In seinem ersten Statement nach der Wahl zum Eurotrans-Präsidenten lobte Eric Goos die Leistungen seines Vorgängers Tomaso Carraro von der italienischen Carraro Group: „Mit seinen neuen Ideen und Netzwerkthemen hat Tomaso Carraro aus Eurotrans eine europäische Organisation mit einer modernen Struktur gemacht. Der Erfolg des europäischen Schulungsprogramms konnte ebenfalls fortgesetzt werden. Es bleibt unsere gemeinsame Aufgabe, mehr Führungskräfte davon zu überzeugen, aktiv mit uns am Aufbau eines starken europäischen Netzwerks teilzunehmen.“

Mit der Betonung des Netzwerkgedankens nimmt Goos die Stimmung des Eurotrans-Jahrestreffens in Luzern von Anfang September 2016 auf. Dort war man sich einig gewesen, dass die europäische Antriebstechnikbranche mit führenden Technologien und globaler Präsenz eine marktführende Rolle einnehme. Allerdings stellt die internationale Zusammenarbeit eine große Herausforderung für die Hersteller dar. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen sei eine stärkere internationale Zusammenarbeit und Vernetzung unerlässlich, um in wachsenden Märkten erfolgreich zu sein. Hier will Goos in seiner Präsidentschaft weitere Akzente setzen.

„Besonders wichtig ist es, junge Ingenieure für unseren Industriezweig zu gewinnen. Das Geheimnis unseres Erfolgs sind hochqualifizierte Mitarbeiter. Das wird auch in Zukunft so sein“, sagt Goos. Zwar rechnet die Branche für 2016 mit leichten Umsatzrückgängen, dennoch zeigte sich der neue Eurotrans-Präsident optimistisch: „Unsere Produkte sind Schlüsseltechnologien für Zukunftstrends wie Mobilität, Effizienz, Energie und Industrie 4.0.“ Eurotrans, das europäische Komitee der Fachverbände der Hersteller von Getrieben und Antriebselementen, vertritt die Interessen von mehr als 600 Unternehmen in der EU. Sumitomo ist hier aufgrund ihrer Mitgliedschaft im VDMA engagiert, beziehungsweise Hansen aufgrund der Mitgliedschaft im belgischen Verband Agoria.

www.euro-trans.org

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden