Hier klicken!

EcoStruxure optimiert die gesamte Wertschöpfungskette

EcoStruxure optimiert die gesamte Wertschöpfungskette

Schneider Electric, einer der führenden Anbieter im Bereich der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, veranstaltete im April in Paris mit mehr als 5.000 Kunden, Partnern und Meinungsbildnern den Innovation Summit. Dabei präsentierte das Unternehmen seine neuesten Entwicklungen zu EcoStruxure, seiner IoT-fähigen, offenen und interoperablen Architektur und Plattform. Diese Innovation soll Unternehmen unter anderem in der Automatisierung zu einer erfolgreichen digitalen Transformation verhelfen. “Die Welt verändert sich in einem beispiellosen Tempo, getrieben von einer boomenden digitalen Wirtschaft. Technologien wie das Internet der Dinge (IoT), künstliche Intelligenz (KI) und Big Data machen Unternehmen effizienter und innovativer und stärken ihren Wettbewerbsvorteil”, sagte Jean-Pascal Tricoire, Chairman und CEO von Schneider Electric.

EcoStruxure bringt Intelligenz in ihr Unternehmen

Die EcoStruxure Plattform als digitales Rückgrat verbindet Operational Technology (OT) mit moderner IT Technologie, um alle Potenziale und Vorteile der IoT-fähigen Geräte und Automatisierungslösungen auszuschöpfen. Dabei stellt der Baustein EcoStruxure Power die nächste Generation der IoT-fähigen Plattform und Architektur für die Stromverteilung dar. Sie bietet Energiemanagement-Funktionen, die Betriebseffizienz und Zuverlässigkeit drastisch verbessern sollen. Neue Benutzeranwendungen (EcoStruxure Power Advisor), Edge Control Management Software (EcoStruxure Power Monitoring Expert 9.0 und Power Scada Operation 9.0) und ergänzende Produkte wie Prologic ION9000 Meter und Easergy P3 Protection Relay sollen folgen.

Mit EcoStruxure Building als intelligente, kollaborative Plattform und Architektur für Gebäude bietet Schneider Electric dagegen maximale Effizienz in der Gebäudeautomation sowie komfortbale Bedienbarkeit. Das Konzept wird ergänzt durch neue Benutzeranwendungen (EcoStruxure Building Advisor), einer neuen Edge Control Applikation (Ecostruxure Building Operation 2.0) sowie mit darauf abgestimmten Sensorik-Lösungen (SmartX IP Controller MPx und SmartX Room Sensors).
Als dritte Säule präsentiert Schneider Electric die neue Version der Geräteüberwachungssoftware EcoStruxure Asset Advisor. Sie bietet einen Cloud-basierten, datengesteuerten 24/7-Predictive-Service für die kontinuierliche Funktionsüberwachung von Stromverteilungen sowie in der Kontrolle von kritischen Rechenzentren.

Über Schneider Electric

Schneider Electric ist führend bei der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung in Haushalten, Gebäuden, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrie. Mit weltweiter Präsenz in über 100 Ländern ist Schneider unangefochtener Marktführer im Bereich Power Management für Mittelspannung, Niederspannung und sichere Stromversorgung sowie in der Automatisierungstechnik. Das Unternehmen kombiniert integrierte Effizienzlösungen, die Energie, Automatisierung und Software kombinieren.

Quelle: Schneider Electric/Redaktion antriebstechnik

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
13
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Nov 13 – Nov 14 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Nov
14
Mi
ganztägig Agile Vorgehensweisen in der Ant... @ FVA GmbH
Agile Vorgehensweisen in der Ant... @ FVA GmbH
Nov 14 – Nov 15 ganztägig
Agile Vorgehensweisen in der Antriebstechnik @ FVA GmbH
Die Verkürzung von Entwicklungszeiten, immer individuellere, sich während der Projektdurchführung ändernde Kundenanforderungen sowie höhere Unsicherheiten ergeben einen Bedarf nach agileren Methoden im Entwicklungsprozess. Eine agile Entwicklung zeichnet sich aus durch hohe Geschwindigkeit und die Fokussierung[...]
Nov
15
Do
ganztägig Schwingungs- und Geräuschverhalt... @ TAE Esslingen
Schwingungs- und Geräuschverhalt... @ TAE Esslingen
Nov 15 – Nov 16 ganztägig
Neben der Darstellung der theoretischen Zusammenhänge und der Herleitung von Kenngrößen zur Beurteilung der Schwingungsanregung nehmen in diesem Seminar praktische Hinweise zur Auslegung einer schwingungsarmen Verzahnung breiten Raum ein. Dabei werden auch mögliche Wechselwirkungen zwischen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen