Ebm-Papst expandiert in den USA

Ebm-Papst expandiert in den USA

Ebm-Papst verstärkt seine Aktivitäten auf dem nordamerikanischen Markt mit einem weiteren Standort. In Johnson City werden zukünftig Ventilatoren für kälte-, klima- und lüftungstechnische Anwendungen hergestellt. Aktuell bezieht das Unternehmen in Johnson City, US-Bundesstaat Tennessee, ein vorhandenes Produktionsgebäude, um ab September 2019 mit der Serienfertigung beginnen zu können. Im Industriepark hat der Ventilator-Spezialist zudem ein 12 Hektar großes Grundstück erworben, um dort in einem zweiten Schritt ein neues Werk zu bauen. Geplant ist, In den kommenden fünf Jahren rund 37 Mio. USD (33 Mio. EUR) in dieses Projekt zu investieren und bis zu 200 Mitarbeiter zu beschäftigen. Mark Shiring, Niederlassungsleiter Ebm-Papst USA: „Johnson City bietet uns eine hervorragende Infrastruktur und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten.“ Von dem neuen Standort als Ergänzung zur Zentrale in Farmington verspreche man sich großes Wachstumspotenzial.

Bildquelle: Ebm-Papst

 

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden