Hier klicken!

ebm-papst eröffnet zweiten Bauabschnitt in St. Georgen

ebm-papst eröffnet zweiten Bauabschnitt in St. Georgen

Die ebm-papst Gruppe, Weltmarktführer bei Ventilatoren und Motoren mit Hauptsitz in Mulfingen, hat den zweiten Bauabschnitt (15 Mio. € Investition) seines Werkes im Gewerbegebiet St. Georgen-Hagenmoos fertiggestellt. Nach einer Bauzeit von rund 16 Monaten wurde dieser nun im Rahmen zweier Firmenjubiläen feierlich eingeweiht.

Auf einer Gesamtfläche von 15.000 m² wird der Technologieführer täglich tausende Motoren und Elektronikbaugruppen für die industrielle Antriebstechnik produzieren. Durch den Erweiterungsbau wurden außerdem Flächen für Logistik und Verwaltung geschaffen. „Dass unsere Investitionen jeweils vor Ort verbleiben, ist für uns ein klares Bekenntnis zur Region und dem Standort Deutschland“, erklärt Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe. „Mit der Werkserweiterung erhöhen wir notwendige Produktionskapazitäten für unsere Unternehmensbereiche Automobil und Antriebstechnik.“

Besonderes Highlight des gesamten Neubaus ist ein modernes Energiekonzept, das sich ganz in die Umwelt- und Nachhaltigkeitsstrategie einfügt, die ebm-papst bereits seit Jahren verfolgt. So bilden zwei sogenannte Eisspeicher mit jeweils 500 m³ Fassungsvolumen die zentrale Wärme- und Kältequelle. Durch dieses Konzept lassen sich 63% CO2-Einsparungen im Vergleich zu einem konventionellen Energiekonzept erzielen.

www.ebmpapst.com

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen – informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

Anzeige

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
5
Mo
ganztägig Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Feb 5 – Feb 7 ganztägig
Das Bestreben des Konstrukteurs von Getrieben muss stets auf das Ziel gerichtet sein, bereits bei der Auslegung, Konstruktion und Fertigung den Nachdruck auf eine langzeitige Betriebssicherheit zu legen. Ein Getriebe kann als tribologische Funktionsgruppe angesehen[...]
Feb
8
Do
ganztägig Höherwertige Methoden der Stirnr... @ FVA GmbH
Höherwertige Methoden der Stirnr... @ FVA GmbH
Feb 8 – Feb 9 ganztägig
Höherwertige Methoden der Stirnradgetriebeberechnung @ FVA GmbH
Die Verzahnungstragfähigkeit von Stirnrädern wird in heutigen Auslegungen als selbstverständlich erachtet. Trotzdem wird immer höhere Leistungsdichte durch höhere Drehmomentübertragung in kleinerem Bauraum gefordert. Diese Anforderungen hohe Betriebssicherheit bei höchster Leistungsdichte lassen sich mit Standardberechnungsverfahren nicht[...]
Feb
27
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Feb 27 – Feb 28 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen