Hier klicken!

Seite auswählen

Drehzahlgeregelte Antriebe und Überspannungsschutz

Drehzahlgeregelte Antriebe und Überspannungsschutz

In vielen Anlagen müssen Frequenzumrichter nicht nur eingangsseitig, sondern auch ausgangsseitig vor Überspannungen geschützt werden. Aber „einfach“ ein Standard-Überspannungsschutzgerät zu installieren – das funktioniert aufgrund der Leistungselektronik in Stromrichtern oftmals nicht. Speziell für diese Anwendung entwickelte Überspannungsschutzgeräte lösen das Problem.

Frequenzumrichter nutzen Leistungselektronik, um aus der sinusförmigen Eingangsspannung eine sinusförmige Ausgangsspannung anderer Frequenz zu erzeugen. Zu diesem Zweck wird die Eingangsspannung erst gleichgerichtet, um anschließend wieder in eine sinusförmige Spannung umgewandelt zu werden. Die Leistungselektronik wird dazu in einer bestimmten zeitlichen Abfolge ein- und ausgeschaltet, sodass ein sinusförmiger Spannungsverlauf entsteht. Aufgrund dieser Taktung ist die Ausgangsspannung jedoch mit Spannungsspitzen überlagert. Die Eingangsspannung kann, abhängig von der Art der Gleichrichtung, ebenfalls mit Spannungsspitzen überlagert sein. Dieser Effekt fällt in den Bereich der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV).

Lesen Sie mehr:

         

Quelle: Phoenix Contact

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
21
Do
9:30 FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
Nov 21 um 9:30 – 18:00
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenbruch @ FVA GmbH
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]
Nov
26
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Nov 26 – Nov 27 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Dez
10
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
Dez 10 – Dez 11 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeuggetriebe @ FVA GmbH
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden