Hier klicken!

DNV GL zertifizierte Leitungen für die E-Kette

DNV GL zertifizierte Leitungen für die E-Kette

Bohrinseln, Gasförderanlagen, Windparks, Hafenanlagen oder Schiffskrane: Das Meer stellt besondere Anforderungen an eine sichere Energie- und Datenübertragung. Igus hat als einziger Hersteller Leitungen speziell für den Einsatz in E-Ketten im maritimen Bereich entwickelt, getestet und nach DNV GL zertifizieren lassen. Inzwischen stehen Kunden jetzt mehr als 370 Steuer-, Servo-, Motor- und Roboterleitungen sowie Bus-, Daten-, Geber- und Lichtwellenleitungen für den sicheren Betrieb maritimer Anwendungen zur Verfügung.

Die Ozeane sind längst Teil der globalen Ökonomie, durch Windparks ebenso wie durch den weltweiten Warenverkehr. Offshore-Unternehmen unterliegen dabei ähnlichen Herausforderungen wie ihre Onshore-Pendants. So ist beispielsweise in der Rohstoffsuche und -förderung auf See der Kostendruck in den letzten Jahren stark angestiegen, sodass die Automatisierung, die an Land heute bereits Stand der Technik ist, auch im Offshore- Bereich immer wichtiger wird. Chainflex Leitungen von Igus helfen dabei Unternehmen, ihre dafür notwendige bewegte Energie- und Datenversorgung sicher zu stellen und dadurch eine wesentliche Kosteneffizienz zu erzielen. Das beginnt bei der unkomplizierten Planung mit den zugelassenen Leitungen, geht weiter über eine einfache Installation und endet bei einem reibungslosen und wartungsfreien Betrieb unter extremen Bedingungen.

Beständig gegen Öl, Sonne und Seewasser

Offshore-Unternehmen und ihre Lieferanten, die bereits heute an den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien denken oder ihre Handelsflotten fit für die Zukunft machen wollen erhalten bei Igus jetzt über 370 nach DNV GL zertifizierte Leitungen. Diese sind für den hochdynamischen Einsatz in Energieketten zum sicheren Betrieb auf See ausgelegt. Gemeinsam mit der DNV GL hat Igus dafür neue Prüfverfahren und Normen für dynamisch eingesetzte Leitungen in E-Kettenentwickelt. Neben den aufwendigen Prüfverfahren nach DNV GL sind die Leitungen auch im 2.750 m2 großen Igus Prüflabor unter realen Bedingungen getestet. Diese besitzen daher eine einzigartige Garantie von bis zu 10 Millionen Hüben in der Energiekette, sind flexibel was Einsatztemperaturen bis zu -40 Grad Celsius betrifft und zusätzlich UV-beständig. Neben der Seewasserbeständigkeit stehen die Leitungen auch für prozesssicheres Arbeiten unter Einfluss von Öl: Die Leitungen sind nach MUD NEK606 ölbeständig, was auf Bohrinseln wartungsfreies Fördern erlaubt und zudem für Bedienersicherheit steht. Speziell für die Bewegung in E-Ketten ausgelegt, verrichten die Leitungen dort ihre Aufgaben zuverlässig – unabhängig von der Länge des Verfahrweges oder der zu bewegenden Last.

Chainflex-Leitungen bewegen maritime Anlagen sicher

Anlagenbauer erhalten mit den Chainflex-Leitungen eine maximale Freiheit in der Auslegung von Leitungen und Energieketten, da den Einsatzgebieten nahezu keine Grenzen gesetzt sind – ob unter Wasser oder an der Oberfläche, ob unter dauerhafter Sonneneinstrahlung oder in anhaltender Kälte. Für all jene, die als Werft, Ausrüster, Generalunternehmer oder Hersteller die Verantwortung für die korrekte Umsetzung einer Anlage tragen, bedeutet der Einsatz der zugelassenen Chainflex-Leitungen einen sicheren und stabilen Betrieb ihrer Offshore-Anlage.

Quelle: Igus

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
19
Mo
ganztägig Schmierstoffe in technischen Anw... @ TAE Esslingen
Schmierstoffe in technischen Anw... @ TAE Esslingen
Nov 19 – Nov 21 ganztägig
Schmierstoffe sind im 21. Jahrhundert ein fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie begegnen uns überall dort, wo sich etwas bewegt, und auch oft dort, wo sich scheinbar nichts mehr bewegt. Sie können gasförmig, flüssig,[...]
Nov
27
Di
ganztägig Getriebewirkungsgrad-Verlustleis... @ FVA GmbH
Getriebewirkungsgrad-Verlustleis... @ FVA GmbH
Nov 27 – Nov 28 ganztägig
Getriebewirkungsgrad-Verlustleistung @ FVA GmbH
Im Seminar werden die Grundlagen zur Verlustreduzierung von Getrieben behandelt: Stirn- u. Kegelräder, Planetengetriebe, Lager, Dichtungen, Schmierstoffe, Synchronisierungen und Kupplungen. Beispiele für Fahrzeug- und stationäre Getriebe werden dargestellt und Test- und Berechnungsverfahren erläutert. Lebensdauer und[...]
ganztägig Schweizer Maschinenelemente Koll... @ KISSsoft AG
Schweizer Maschinenelemente Koll... @ KISSsoft AG
Nov 27 – Nov 28 ganztägig
Schweizer Maschinenelemente Kolloquium 2018 @ KISSsoft AG
Das fünfte Schweizer Maschinenelemente Kolloquium lädt Sie am 27. und 28. November zum Austausch mit den Kollegen ein – zu den neuesten Entwicklungen im Bereich Berechnung und Simulation in verschiedenen Anwendungsgebieten. Auch dieses Jahr reichen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen