Dieselmedaille 2019 geht an Wittenstein

Dieselmedaille 2019 geht an Wittenstein

Wittenstein ist für die neuartige Getriebegattung „Galaxie“ mit der Dieselmedaille 2019 ausgezeichnet worden. Die Jury sah darin eine neue Basistechnologie für Maschinenbau und Automobiltechnik.

Der Antriebstechnik-Spezialist erhielt den Preis in München im April für die „nachhaltigste Innovationsleistung“. Mit dieser Getriebegattung könnten „die wichtigsten Branchen Deutschlands einen nächsten Entwicklungssprung hinsichtlich Produktivität, Präzision, Energie- und Materialeinsatz machen.“ In der Laudatio würdigte Prof. Dr. Eckard Minx, Vorsitzender des Vorstands der Daimler und Benz Stiftung, das Lebenswerk des Ingenieurs Dr. Manfred Wittenstein. Der Name Wittenstein stehe „für den beispielhaften Aufstieg eines kleinen familiengeführten Maschinenbaubetriebs zum Weltmarktführer für Antriebstechnologien.“ Die Dieselmedaille wird seit 1953 in vier Kategorien vom Deutschen Institut für Erfindungswesen im Gedenken an Rudolf Diesel verliehen.

Bild- und Textquelle: Wittenstein

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden