Hier klicken!

Dr. Achim Degner wird neuer CFO der Lenze-Gruppe

Dr. Achim Degner wird neuer CFO der Lenze-Gruppe

Dr. Yorck Schmidt (52), langjähriger Finanzvorstand und zusätzlich verantwortlich für das Nordamerikageschäft und den weltweiten Service, wird im Anschluss an die Übergabe seiner Aufgaben auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheiden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Dr. Michael Paul, Vorsitzender des Aufsichts- und Familienrats von Lenze: „Im Namen der Gesellschafter und des Aufsichtsrats möchte ich Dr. Schmidt meinen herzlichen Dank aussprechen. Er hat seit seinem Eintritt in das Unternehmen maßgeblich zum Erfolg von Lenze beigetragen.“ Christian Wendler, Vorsitzender des Vorstands, führt aus: „Ich möchte Dr. Schmidt im Namen meiner Vorstandskollegen ausdrücklich für seine langjährige ausgezeichnete Arbeit danken. Wir bedauern sein Ausscheiden, freuen uns aber gleichzeitig, mit Dr. Achim Degner einen erfahrenen Finanzexperten mit exzellenten Kenntnissen im Maschinenbau gewonnen zu haben. Als Finanzvorstand wird er für Kontinuität in diesem strategisch wichtigen Bereich sorgen, unseren Wachstumskurs auf der Finanzseite unter eher volatilen Rahmenbedingungen tatkräftig begleiten und unserer Organisation dabei neue Impulse geben.“ Dr. Yorck Schmidt trat im Januar 2011 als Finanzvorstand in das Unternehmen ein. Von 2013 bis Ende 2017 war er aus dem Vorstandsressort Operations heraus weltweit zusätzlich für Einkauf, Produktion und Logistik verantwortlich und hat u. a. das strategisch wichtige Thema „Operational Excellence“ konzeptionell gestartet und vorangetrieben. Auch die Servicestrategie wurde klar definiert und Lenze Nordamerika strategisch neu ausgerichtet.

Dr. Achim Degner war seit 2004 in der Geschäftsführung des baden-württembergischen Werkzeugmaschinenherstellers Chiron für den Finanzbereich tätig. Er hat das Unternehmen unter anderem erfolgreich durch eine Phase der Restrukturierung während der Finanz- und Wirtschaftskrise geführt und anschließend die Internationalisierung der Unternehmensgruppe vorangetrieben. Zuvor hatte Dr. Degner verschiedene Führungspositionen inne, unter anderem als Geschäftsführer/CFO bei der LOI Thermprocess GmbH, einer Beteiligungsgesellschaft der Ruhrgas Industries GmbH, wo er für den Turnaround des Unternehmens in eine nachhaltig positive Ertragslage verantwortlich zeichnete.

Der studierte Diplom-Kaufmann absolvierte sein Studium der Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum sowie der Westfälischen Wilhelms-Uni- versität in Münster. Der Vorstand der Lenze-Gruppe bleibt ansonsten unverändert mit Christian Wendler als Chief Executive Officer, Frank Maier als Chief Technology Officer und Jochen Heier als Chief Operating Officer.

Quelle: Lenze

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
11
Di
ganztägig Berechnung und Automatisierung m... @ FVA GmbH
Berechnung und Automatisierung m... @ FVA GmbH
Dez 11 ganztägig
Berechnung und Automatisierung mit Scripting in der FVA-Workbench @ FVA GmbH
  Abgestimmte und vereinbarte Prozesse bilden die Basis der neuen Arbeitswelt im Zeitalter von Industrie 4.0. Die Scripting-Engine der FVA-Workbench bietet u. a. die Möglichkeit schnell und effektiv komplexe Berechnungen zu definieren und jederzeit auf[...]
Dez
12
Mi
ganztägig Geräusche und Schwingungen in de... @ FVA GmbH
Geräusche und Schwingungen in de... @ FVA GmbH
Dez 12 – Dez 13 ganztägig
Geräusche und Schwingungen in der Antriebstechnik @ FVA GmbH
  Bei Leistungsgetrieben spielt die Abstrahlung von Luftschall eine entscheidende Rolle für die Beurteilung des Geräuschverhaltens. Der durch das dynamische Verhalten des gesamten Antriebes induzierte Körperschall wird auf das Getriebegehäuse übertragen und als Luftschall abgestrahlt.[...]
Dez
17
Mo
ganztägig Schadensanalyse von Wälzlagersch... @ FVA GmbH
Schadensanalyse von Wälzlagersch... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
  Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflußfaktoren[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen