Hier klicken!

Seite auswählen

Kategorie: F&E

Antriebsbasierte Schwingungsdämpfung an Industrierobotern für die spanende Bearbeitung

Der mechanische Aufbau von Industrierobotern und die dadurch bedingte geringe Steifigkeit führen bei der spanenden Bearbeitung zur Schwingungsanregung, die signifikanten Einfluss auf die erzielbare Bearbeitungsqualität hat. In diesem Forschungsprojekt wird ein Verfahren zur antriebsbasierten Dämpfung dieser Schwingungen erforscht. Da die mechanischen Eigenfrequenzen im Vergleich zur Bandbreite der Antriebe niedrig sind, kann der Einsatz zusätzlicher Aktorik vermieden werden. Es soll sowohl ein verbessertes dynamisches Verhalten als auch eine erhöhte Bearbeitungsqualität erzielt werden.

Weiterlesen

Hochtourige Reluktanzmotoren für den Einsatz als Spindelantriebe

Motorspindeln werden dank ihres kompakten Aufbaus, der hohen Zuverlässigkeit und der hohen erreichbaren Drehzahlen häufig in Werkzeugmaschinen eingesetzt. Gegenüber den standardmäßig eingesetzten Asynchronmotoren bieten Reluktanzmotoren den Vorteil geringerer Rotorverluste. Dadurch lässt sich die Wellentemperatur und somit auch die thermisch bedingte Verlagerung der Spindel reduzieren.

Weiterlesen

Antriebskonzept für unstetige Vorschubbewegungen mit trägheitsbasiertem Impulsaktor

Am Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart wird ein Verfahren erforscht, welches sprungartige Geschwindigkeitsänderungen bei Vorschubantrieben ermöglicht. Hierzu wird die aus der klassischen Mechanik bekannte Impulsübertragung beim Stoß ausgenutzt. Mittels eines zusätzlichen Aktors können unstetig ausgelegte Bahnprofile mit konstanter Bahngeschwindigkeit und ohne Geometriefehler durchfahren werden. Dabei reduziert sich die Anregung der Maschinenstruktur, was für Fertigung und Handhabung Vorteile bringt.

Weiterlesen

Positionsabhängige Regelung von Werkzeugmaschinen

Zum Erreichen einer hohen Produktqualität wird von Werkzeugmaschinen ein schwingungsfreier Betrieb verlangt. Diese Forderung steht aufgrund einer positionsabhängigen Steifigkeit der Vorschubachse einer hohen Bearbeitungsgeschwindigkeit und -genauigkeit entgegen. Zu diesem Zweck wurden positionsabhängige optimale Regler für einen steuerungsexternen Lageistwertfilter entwickelt. Dieses Verfahren wird am Beispiel eines positionsabhängigen dynamischen Maschinenverhaltens vorgestellt.

Weiterlesen

Kompensation des Umkehrspiels bei Zahnstange-Ritzel-Antrieben

Neben Kugelgewindetrieben und Lineardirektantrieben werden auch Zahnstange-Ritzel-Antriebe zur Erzeugung von Vorschubbewegungen in Werkzeugmaschinen eingesetzt. Dabei wird die rotatorische Bewegung des elektrischen Antriebsmotors über ein Getriebe und eine Ritzel-Zahnstange-Kombination in eine lineare Vorschubbewegung umgesetzt. Dieser Mechanismus weist, vor allem wenn es sich um Werkzeugmaschinen mit großen Abmessungen handelt, grundlegende Vorteile auf.

Weiterlesen
Wird geladen

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
21
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Okt 21 – Okt 25 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
12
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Nov 12 – Nov 13 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden