Hier klicken!

Call for Papers: Schweizer Maschinenelemente Kolloquium 2018

Call for Papers: Schweizer Maschinenelemente Kolloquium 2018

Das Schweizer Maschinenelemente Kolloquium findet am 27. und 28. November 2018 in Rapperswil statt. Zur diesjährigen Veranstaltung läuft der Call for Papers noch bis zum 28. Mai 2018. Jetzt also schnell noch Themen einreichen.

Am SMK 2018 betrachten Ingenieure aus Industrie und Forschung die neuesten Entwicklungen im Bereich Berechnung während des Entwurfsprozesses in Maschinenbau, Feinwerktechnik sowie Kunststofftechnik.

Falls auch Sie ein spannendes Thema haben, dann reichen Sie Ihr Vortragsangebot noch bis zum 28. Mai 2018 ein und beteiligen Sie sich aktiv an dieser Veranstaltung. Gesucht sind Beiträge in folgenden Kategorien:

• Aktuelle Forschungsergebnisse zu offenen Berechnungsfragen
• Vorstellung neuer Berechnungsmethoden
• Neue Ansätze in der Simulation Präsentation von neuen Berechnungsmöglichkeiten in Berechnungsprogrammen
• Vorstellung von Anwendungen aus der Praxis, wobei das zu lösende Problem und/oder die Lösung ausserhalb des bisher Üblichen liegen sollten
• Aktuelle Forschungsergebnisse zu Problemen aus der Praxis, die für die Allgemeinheit interessant sind

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

Call for Papers

Vortragsanmeldung

Teilnahme SMK 2018

 

Quelle: Kisssoft AG

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
7
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Okt 7 – Okt 8 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik, wird entscheidend durch deren Erzeugungs-, Bearbeitungs- und Wärmebehandlungszustand bestimmt. Nur wenn alle drei Einflussbereiche gut aufeinander abgestimmt sind, lassen sich optimale Bauteileigenschaften[...]
Okt
20
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]
Nov
17
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Nov 17 – Nov 18 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden