Bühler Motor stärkt Produktionsstandort Monheim

Bühler Motor stärkt Produktionsstandort Monheim

Bühler Motor stärkt Produktionsstandort Monheim

Bühler Motor stärkt Produktionsstandort Monheim

Bild: Bühler Motor

Bühler Motor investiert in die Erweiterung seines deutschen Produktionsstandorts in Monheim, Landkreis Donau-Ries: Die Produktionsflächen werden um 2000 qm und die Fläche für Technik und Verwaltung um 1000 qm erweitert. Bis Anfang 2018 sollen die neuen Gebäude bezugsfertig sein, gerade rechtzeitig zum Serienanlauf einer Reihe zukunftsweisender Produkte für die Automobilindustrie. „Monheim ist ja schon bisher unser wichtigster Automotive-Produktionsstandort aus dem wir insbesondere unsere europäischen Kunden versorgen. Mit der Erweiterung bauen wir diese Stellung aus, so dass Monheim auch in Zukunft eine tragende Rolle im Zusammenspiel unserer zehn internationalen Standorte spielen wird“, so Peter Muhr, President & CEO der Bühler Motor-Gruppe.
Führende Automobilhersteller und Zulieferer verlassen sich weltweit auf Bühler Motor als Systemlieferanten. Maßgeschneiderte mechatronische Antriebssysteme mit Gleichstrom-Elektromotoren als Herzstück sind die große Stärke des Traditionsunternehmens. Bühler-Lösungen spielen eine treibende Rolle bei der Steigerung der Energieeffizienz des Automobils, beim sogenannten Segeln, bei Start/Stopp-Anwendungen, aber auch beim voll-hybriden oder vollelektrischen Fahren, z. B. zur Kühlung der Batterien während des Ladevorgangs. Auch bei der Abgasnachbehandlung von Dieselmotoren sind Bühler-Antriebe im Einsatz. „Für anspruchsvolle und innovative Produkte können und wollen wir auf Deutschland als Produktionsstandort nicht verzichten. Im Gegenteil, die große Erfahrung und Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat uns überzeugt und letztendlich die Eigentümerfamilie Furtwängler dazu bewogen, erheblich in die Erweiterung des heimischen Standorts zu investieren“, unterstreicht Peter Muhr.

www.buehlermotor.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
22
Di
ganztägig FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
Feb 22 – Feb 23 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Mrz
8
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Verzahnungs...
Online-Live-Seminar: Verzahnungs...
Mrz 8 um 10:00 – 11:30
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an KonstruktionsingenieurInnen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.
Mrz
9
Mi
ganztägig FVA-Seminar Schadensmechanismen ... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schadensmechanismen ... @ FVA GmbH
Mrz 9 – Mrz 10 ganztägig
Zielgruppe: BerechnungsingenieurInnen und KonstrukteurInnen, die über Grundlagen zur Auslegung und Nachrechnung von Welle-Nabe-Verbindungen verfügen und ihr Wissen auf den aktuellen Stand der Forschung erweitern möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden