Hier klicken!

Broschüre zu Messtechnik für die Stahlindustrie

Broschüre zu Messtechnik für die Stahlindustrie

Für die Eisen-und Stahlindustrie hat WIKA eine neue Broschüre mit Messtechnik für eine effiziente Prozesssteuerung herausgebracht. Sie vermittelt einen kompakten Überblick über branchenspezifische Produkte und Lösungen für die Messgrößen Druck, Temperatur, Kraft, Füllstand und Durchfluss.

Die umfassende Auswahl berücksichtigt die zum Teil extremen Prozessbedingungen in diesem Marksegment, mit Drücken bis 10.000 bar und Temperaturen bis 2.000 °C. Veranschaulicht wird sie anhand eines integrierten Stahlwerks: Von der Sinteranlage über den Hochofen bis zur Stranggießanlage wird jedem einzelnen Bereich ein entsprechendes Messinstrumentarium gegenübergestellt. Zudem erhalten die Kunden Informationen über Engineered Solutions und Sensoren für vernetzte Prozesse (Stichwort IIoT). Ein weiteres Kapitel widmet sich der Kalibriertechnik und den damit verknüpften Services.

Die neue Broschüre kann als PDF-Datei von der Webseite heruntergeladen oder als Printversion angefordert werden.

 

Quelle: Wika

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE


Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
24
Di
ganztägig Schweizer Maschinenelemente Koll... @ HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Schweizer Maschinenelemente Koll... @ HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Nov 24 – Nov 25 ganztägig
Schweizer Maschinenelemente Kolloquium @ HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Das Schweizer Maschinenelemente Kolloquium findet zum sechsten Mal am 24. und 25. November 2020 in Rapperswil am Zürichsee statt. Ingenieure aus Industrie und Forschung betrachten die neuesten Entwicklungen im Bereich Berechnung während des Entwurfsprozesses in[...]
Nov
26
Do
9:30 FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
Nov 26 um 9:30 – 18:00
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenbruch @ FVA GmbH
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]
Dez
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
Dez 8 – Dez 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeuggetriebe @ FVA GmbH
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]

ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden