Hier klicken!

Broschüre zu Messtechnik für die Stahlindustrie

Broschüre zu Messtechnik für die Stahlindustrie

Für die Eisen-und Stahlindustrie hat WIKA eine neue Broschüre mit Messtechnik für eine effiziente Prozesssteuerung herausgebracht. Sie vermittelt einen kompakten Überblick über branchenspezifische Produkte und Lösungen für die Messgrößen Druck, Temperatur, Kraft, Füllstand und Durchfluss.

Die umfassende Auswahl berücksichtigt die zum Teil extremen Prozessbedingungen in diesem Marksegment, mit Drücken bis 10.000 bar und Temperaturen bis 2.000 °C. Veranschaulicht wird sie anhand eines integrierten Stahlwerks: Von der Sinteranlage über den Hochofen bis zur Stranggießanlage wird jedem einzelnen Bereich ein entsprechendes Messinstrumentarium gegenübergestellt. Zudem erhalten die Kunden Informationen über Engineered Solutions und Sensoren für vernetzte Prozesse (Stichwort IIoT). Ein weiteres Kapitel widmet sich der Kalibriertechnik und den damit verknüpften Services.

Die neue Broschüre kann als PDF-Datei von der Webseite heruntergeladen oder als Printversion angefordert werden.

 

Quelle: Wika

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
11
Mi
ganztägig all about automation leipzig @ Leipziger Messe
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]
Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden