B&R und Hyundai Heavy Industries schließen Partnerschaft

B&R und Hyundai Heavy Industries schließen Partnerschaft

B&R und Hyundai Heavy Industries schließen Partnerschaft

Hyundai Heavy Industries (HHI) und B&R und haben ein globales strategisches Partnerschaftsabkommen unterzeichnet, um für unterschiedliche Einsatzgebiete von HHI eine integrierte Automatisierungsplattform zu schaffen. Kunden aus der Öl-, Gas-, Schiffsbau- und Wasseraufbereitungsindustrie profitieren in der Schiffs- und Anlagenautomatisierung unter anderem von skalierbaren Steuerungslösungen von B&R.

B&R und Hyundai Heavy Industries schließen strategische Partnerschaft, Partnerschaftsabkommen

Von links: Kim Dongkee (Leiter für Automatisierungslösungen, HHI-Electro Electric Systems), Choi Byeonghan (Geschäftsführer, HHI-Electro Electric Systems), Peter Gucher (General Manager, B&R) und Lee Yniong (Geschäftsführer, B&R Korea) unterzeichneten ein strategisches Partnerschaftsabkommen (Bild: B&R)

Synergien über viele Disziplinen hinweg

Mit einer konsistenten und integrierten Automatisierungsplattform kann HHI flexibel auf zukünftige Herausforderungen in der Automatisierung reagieren. Synergien im technologischen Bereich sowie eine enge Zusammenarbeit im Vertrieb, Service, technischen Support und bei der Entwicklung stärken die Partnerschaft der beiden Unternehmen.

Fortschrittliche Technologien für künftige Herausforderungen

Die Technologien von B&R basieren auf Standards wie OPC UA oder IEC 61850. Das nutzt HHI vor allem für Kunden-Anforderungen, die Industrie 4.0-, Smart Factory- sowie IIoT-Lösungen betreffen. Außerdem vereinfachen die Technologien die Einhaltung der zunehmend intensiven Umweltvorschriften der Schiffsbauindustrie. B&R stellt Schulungen, Support sowie technisches Know-how bereit. Dabei greift das Unternehmen auf jahrelange Erfahrung mit renommierten Projekten von internationalen Kunden aus unterschiedlichen Branchen zurück.

www.br-automation.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden