Hier klicken!

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Forschung in Deutschland?

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Forschung in Deutschland?

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Forschung in Deutschland?

Wir wollten wissen, welche Bedeutung Industrie 4.0 für die Forschung am Standort Deutschland hat und haben zwei renommierte Professoren dazu befragt:

“Deutschland ist im internationalen Vergleich führend in der Forschung auf dem Gebiet der Produktionstechnologie. Zusammen mit der deutschen Industrie gilt es, diese Führung zu behaupten und dank der intensiven Forschung zukunftsweisende Themen mitzugestalten. Dies gilt übrigens auch für unsere Nachbarn Schweiz und Österreich. Während in vielen Ländern eine Entkopplung von Forschung und Industrie stattgefunden hat, ist die Forschung in der gesamten DACH-Region sehr industrienah aufgestellt. Dies ist ein Standortvorteil, den wir uns zu Nutze machen müssen.”

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Forschung in Deutschland?

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke

Vorstandsvorsitzender der Technologie-Initiative Smartfactory KL e.V., Kaiserslautern

www.smartfactory-kl.de

 

“Industrie 4.0 hat sehr große Auswirkungen auf den Forschungsstandort Deutschland. Der Grund dafür ist, dass von Industrie 4.0 einerseits mehrere Wissenschaftsdisziplinen (insbesondere Ingenieurwissenschaften und Informatik aber auch Sozialwissenschaften) betroffen sind und andererseits das gesamte Spektrum an Forschungsprofilen, von der Grundlagen- über die Anwendungs- bis hin zur Industrieforschung beteiligt ist. Interessant ist, dass nun auch internationale Forschungsverbünde entstehen, wie etwa die, die durch die Europäische Union gefördert werden. Inhaltlich liegen die Forschungsschwerpunkte auf den Themenfeldern, die in der Forschungsroadmap der Plattform Industrie 4.0 ausgewiesen wurden.”

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Forschung in Deutschland?

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr.-Ing. Anderl

FG Datenverarbeitung in der Konstruktion, TU Darmstadt

www.dik.tu-darmstadt.de


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Illusion 4.0: Deutschlands naiver Traum von der Smarten Fabrik

Bosch Rexroth: Industrie 4.0 in der Aus- und Weiterbildung

Expertenwissen über Industrie 4.0 für Praktiker

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Feb
26
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schwingun... @ FVA GmbH
Feb 26 – Feb 27 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schwingungs- und Geräuschverhalten von Getrieben @ FVA GmbH
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Das Streben nach höchsten Leistungsdichten führt zu elektromechanischen Antriebssystemen mit immer höheren Getriebeeingangsdrehzahlen. Durch[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden