Baumüller zieht nordwärts

Baumüller zieht nordwärts

Im Februar dieses Jahres hat Baumüller mit einer Niederlassung in Kopenhagen eine eigene Anlaufstelle für alle skandinavischen Kunden geschaffen. Die neu gegründete Baumüller Scandinavia ApS mit Sitz in Kongens Nytorv, Kopenhagen wird ab sofort Kunden und Interessenten in Dänemark, Schweden, Norwegen, Island und Finnland betreuen. Mit der Neugründung bietet Baumüller direkt vor Ort kompetente Ansprechpartner, wenn es um Antriebstechnik und Automatisierungslösungen für Industrieanlagen und mobile Einsatzbereiche geht.

Die Baumüller Gruppe mit Hauptsitz in Nürnberg, Deutschland bietet Lösungen für Antriebs- und Automatisierungssysteme sowie ein breites Dienstleistungsportfolio. Baumüller bietet zudem Serviceleistungen über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen hinweg – von Wartung und Reparatur über Installation, Montage und Verlagerung bis hin zum Retrofit. Ansprechpartner für Kunden und Interessenten ist Carsten Loie. Der Elektroingenieur bringt Know-how als Area Sales Manager im In- und Ausland sowie langjährige Erfahrung im Bereich der Antriebs- und Automatisierungstechnik mit.

Baumüller will mit der neuen Niederlassung den skandinavischen Raum direkt bedienen. Zahlreiche Hochtechnologieanbieter und weltweit führende Unternehmen sind dort im Maschinenbau und der E-Mobilität tätig und können künftig noch besser von den Produkten, Systemen und Services von Baumüller profitieren. Baumüller bietet Antriebs- und Automatisierungstechnik „made in Germany“ mit eigenen lokalen Ansprechpartnern. Im Mai wird Baumüller auch auf der Elmia Automation in Jönkoping, Schweden mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Vom 15. bis zum 18. Mai besteht für alle Interessierten die Möglichkeit Ansprechpartner Carsten Loie und sein Team persönlich kennenzulernen und sich einen Überblick über die Produktpalette von Baumüller zu verschaffen.

Quelle: Baumüller

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden