Hier klicken!

Seite auswählen

Baumüller zieht nordwärts

Baumüller zieht nordwärts

Im Februar dieses Jahres hat Baumüller mit einer Niederlassung in Kopenhagen eine eigene Anlaufstelle für alle skandinavischen Kunden geschaffen. Die neu gegründete Baumüller Scandinavia ApS mit Sitz in Kongens Nytorv, Kopenhagen wird ab sofort Kunden und Interessenten in Dänemark, Schweden, Norwegen, Island und Finnland betreuen. Mit der Neugründung bietet Baumüller direkt vor Ort kompetente Ansprechpartner, wenn es um Antriebstechnik und Automatisierungslösungen für Industrieanlagen und mobile Einsatzbereiche geht.

Die Baumüller Gruppe mit Hauptsitz in Nürnberg, Deutschland bietet Lösungen für Antriebs- und Automatisierungssysteme sowie ein breites Dienstleistungsportfolio. Baumüller bietet zudem Serviceleistungen über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen hinweg – von Wartung und Reparatur über Installation, Montage und Verlagerung bis hin zum Retrofit. Ansprechpartner für Kunden und Interessenten ist Carsten Loie. Der Elektroingenieur bringt Know-how als Area Sales Manager im In- und Ausland sowie langjährige Erfahrung im Bereich der Antriebs- und Automatisierungstechnik mit.

Baumüller will mit der neuen Niederlassung den skandinavischen Raum direkt bedienen. Zahlreiche Hochtechnologieanbieter und weltweit führende Unternehmen sind dort im Maschinenbau und der E-Mobilität tätig und können künftig noch besser von den Produkten, Systemen und Services von Baumüller profitieren. Baumüller bietet Antriebs- und Automatisierungstechnik „made in Germany“ mit eigenen lokalen Ansprechpartnern. Im Mai wird Baumüller auch auf der Elmia Automation in Jönkoping, Schweden mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Vom 15. bis zum 18. Mai besteht für alle Interessierten die Möglichkeit Ansprechpartner Carsten Loie und sein Team persönlich kennenzulernen und sich einen Überblick über die Produktpalette von Baumüller zu verschaffen.

Quelle: Baumüller

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
21
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Okt 21 – Okt 25 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
12
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Nov 12 – Nov 13 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden