Automation24 führt Siemens-Frequenzumrichter

Automation24 führt Siemens-Frequenzumrichter

Automation24 führt Siemens-Frequenzumrichter

Unter www.automation24.de/sinamics-v20 finden Automatisierungsprofis ab sofort Siemens-Frequenzumrichter vom Typ V20 Sinamics. Diese sind in sechs Baugrößen verfügbar und decken einen Leistungsbereich von 0,12 kW bis 15 kW ab. Die Basisumrichter punkten durch Robustheit, einfache Handhabung sowie Kosten- und Energieeffizienz. Verschiedene Aufbau- und Anschlusskonzepte erlauben eine einfache Installation.

Mithilfe des optionalen Webservermoduls Sinamics V20 Smart Access lassen sich Bedienung und Diagnose zusätzlich vereinfachen. Durch den eingebauten Access Point werden drahtlose Verbindungen zu mobilen Endgeräten möglich. Dadurch profitieren Anwender von weiteren praktischen Funktionen wie einem Inbetriebnahme-Assistenten, einer Einstellungsmöglichkeit von Parametern sowie Monitoring Optionen. Ergänzende Produkte wie ein externes Basic Operation Panel, Bremswiderstände, Anschlusskabel oder Montageadapter runden das Angebot ab.

Automation24 führt Siemens-Frequenzumrichter, Basisumrichter Sinamics V20 von Siemens

Basisumrichter Sinamics V20 von Siemens sind ab sofort in sechs Baugrößen erhältlich (Bild: Automation24)

Energieeffizienz rückt in den Fokus

Frequenzumrichter dienen zur Drehzahlregelung von Elektromotoren. Sie wandeln Wechselspannung in eine in der Frequenz und Amplitude geänderte Wechselspannung um, um auf diese Weise Prozesse zu optimieren und mechanische Belastungen von Maschinen zu reduzieren. Zum Einsatz kommen die Geräte in zahlreichen industriellen Anwendungen wie Pumpen, Lüftern, Kompressoren oder Förderbändern sowie in der Gebäudeautomation.

„Da der energieeffiziente Betrieb von Maschinen in Zukunft immer stärker in den Fokus rücken wird, steigt auch der Bedarf an Antrieben mit variablen Drehzahlen“, erklärt Thorsten Schulze, Sortimentsmanager bei Automation24. „In diesem Zusammenhang gewinnt der Einsatz von Frequenzumrichtern zunehmend an Bedeutung.“ So bieten die Basisumrichter vom Typ V20 Sinamics z. B. einen Eco-Modus, durch den der Motorstrom automatisch dem Lastzustand angepasst und der Energieverbrauch somit reduziert wird.

www.automation24.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Okt
6
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
Okt 6 – Okt 7 ganztägig
Das Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik richtet sich an Firmen, die Interesse haben einen ersten Einblick in die Automatisierung mittels Leichtbaurobotern zu bekommen. Es sind keine Voraussetzungen oder Erfahrungen notwendig.
Okt
20
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Das Grundlagenseminar Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench des FVA richtet sich an Neueinsteiger*innen als auch an Anwender*innen, die die neuen Funktionalitäten der aktuellen Version der FVA-Workbench kennenlernen möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden