Ausgezeichnete Arbeitssicherheit bei HEMA

Ausgezeichnete Arbeitssicherheit bei HEMA

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) hat die HEMA Maschinen- und Apparateschutz GmbH aus Seligenstadt mit dem Gütesiegel „Sicher mit System“ ausgezeichnet. Überzeugt hat vor allem die Teamleistung. Unter Mitwirkung der Belegschaft hat HEMA ein Arbeitsschutz-Management-System (AMS) eingeführt. „Wir möchten dafür sorgen, dass unsere Beschäftigten gesund in den Betrieb kommen und ihn ebenso gesund wieder verlassen – und zwar immer“, so Geschäftsführer Steffen Walter zu den Beweggründen. “Gemeinsam mit der BGHM haben wir unsere bestehenden Prozesse in der Arbeitssicherheit ergänzt, neu strukturiert und den Weg für kontinuierliche Verbesserungen geebnet.“ Allen Beteiligten konnte mit dem AMS praxisnah Wissen zur Arbeitssicherheit vermittelt werden. Verbesserte Transparenz sowie klare Zuständigkeiten seien die Folge. Die BGHM, die die Maßnahmen begleitete, würdigte zudem die Einsatzbereitschaft der involvierten Mitarbeiter.

 

 

Bildquelle: HEMA

 

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden