Aus KTR Kupplungstechnik wird KTR Systems

Aus KTR Kupplungstechnik wird KTR Systems

Aus KTR Kupplungstechnik wird KTR Systems

Die KTR Kupplungstechnik GmbH hat zum 01.01.2017 ihren Firmennamen in KTR Systems GmbH geändert. Hauptsitz der Gesellschaft bleibt Rheine. Das Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten in nahezu allen Geschäftsbereichen stark expandiert. „Wir haben unser Produktportfolio umfangreich weiterentwickelt und auf die vier Säulen Antriebstechnik, Bremssysteme, Hydraulikkomponenten und Kühlsysteme gestellt; unser Service- und Dienstleistungsangebot erweitert; den Stammsitz in Rheine deutlich ausgebaut und die KTR Brake Systems GmbH am Standort in Schloß Holte-Stukenbrock etabliert. Überdies haben wir unsere internationalen Aktivitäten in den Bereichen Produktion, Logistik und Vertrieb erheblich forciert“, berichtet KTR-Geschäftsführer Andreas Nauen. Nun folgt der nächste wegweisende Schritt in Richtung Zukunft. „Mit der Umfirmierung verdeutlichen wir die Breite und Vielfalt unseres Leistungsspektrums. Wir zeigen den globalen Märkten, vor allem aber unseren Kunden und Partnern, dass wir bereit sind, mehr Verantwortung in den Maschinen und Anlagen zu übernehmen“, so Nauen weiter.

Die KTR Systems GmbH übernimmt als Rechtsnachfolgerin automatisch und vollumfänglich alle Rechte und Pflichten von der KTR Kupplungstechnik GmbH. Hauptsitz der Gesellschaft bleibt weiterhin Rheine, hier ändert sich lediglich die Postadresse von Rodder Damm 170 in Carl-Zeiss-Straße 25 in 48432 Rheine. Das bekannte Firmenlogo sowie der Claim „Made for Motion“ bleiben unverändert. Die KTR Brake Systems GmbH wird wie gehabt als 100-prozentige Tochtergesellschaft unter der neuen Firmierung weitergeführt.

1959 gegründet gehören zur KTR-Gruppe inzwischen 23 Tochtergesellschaften und 90 Vertriebspartner weltweit. Dazu kommen insgesamt sieben Produktionsstandorte in Deutschland, Polen, den USA, Brasilien, Indien und China. Die Zahl der KTR-Beschäftigten beläuft sich aktuell auf mehr als 1100 Mitarbeiter weltweit, knapp 450 davon in Deutschland.

www.ktr.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden