Antriebstechnik bewegt die Logistik

Antriebstechnik bewegt die Logistik

Antriebstechnik bewegt die LogistikHeute morgen bestellt und am Abend schon geliefert. Was vor Kurzem noch undenkbar war, ist Realität geworden. Wir wollen längst nicht mehr tagelang auf unsere Bestellungen warten und auch die Industrie hat ihre Lieferzeiten massiv reduziert. Ausschlaggebend hierfür ist der starke Wandel in der Logistik mit ihren hochautomatisierten Lagern und einer Supply Chain, die durch Digitalisierung eine um Potenzen höhere Effizienz erlangt hat.

Die Logistik hat sich so zu einer der größten Wirtschaftszweige in Deutschland entwickelt – nach der Automobil-Wirtschaft und dem Handel. Sie rangiert sogar vor der Elektronikbranche und dem Maschinenbau. Rund 258 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaftete die Branche im Jahr 2016. Der Erfolg wird weitergehen, denn durch zunehmende Globalisierung und Vernetzung der Märkte, Individualisierung der Gesellschaft sowie wachsende Urbanisierung und Nachhaltigkeit sind die Trends bereits definiert. Sie werden die Logistik weiterhin zum globalen Wachstumstreiber machen.

Um die anstehenden Herausforderungen meistern zu können, ist die Branche auf Entwicklungen aus der Automatisierung angewiesen – und hier speziell aus der Antriebstechnik. Ohne Motoren, Getriebe, Steuerungen, Sensoren und weitere intelligente Komponenten läuft nichts! Was die Antriebstechnik hier leistet, haben wir für Sie in einem Special „Drives in Logistics“ zusammengefasst. Und das ist noch nicht alles, denn neben Lagern werden sich die Möglichkeiten der Logistik stark erweitern. Denken wir nur an Lieferungen von Paketen per Drohne. Auch hier wird es ohne hocheffiziente und intelligente Antriebe nicht gehen. – Antriebstechnik bewegt eben!

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Dirk Schaar

Hier geht es zum Special “Drives in Logistics”

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden