Hier klicken!

Antriebe für die Palettenfördertechnik: Zuverlässige Technik im robusten Design

Antriebe für die Palettenfördertechnik: Zuverlässige Technik im robusten Design

Die Palettenfördertechnik erfordert vor allem ökonomische Antriebslösungen mit hoher Überlastfähigkeit. Speziell für den Transport von Paletten und Gitterboxen mit Rollenbahnen oder Kettenförderern bietet Nord Drivesystems optimal aufeinander abgestimmte, individuell konfigurierbare und flexible Antriebstechnik, die die Variantenvielfalt reduziert und Kosten senkt.

Für die einfachen Antriebsaufgaben in der Palettenfördertechnik hat Nord eine wirtschaftliche Kombination aus einem Asynchronmotor und einem Frequenzumrichter vom Typ Nordac Base konzipiert. Die Antriebslösung ist speziell auf Anwendungen in der Palettenfördertechnik zugeschnitten und bietet zuverlässige Technik im robusten Design. Sie ist mit allen Nord-Getriebemotoren kombinierbar und je nach Anforderung und Kundenwunsch flexibel erweiterbar. Die Standardisierung bewirkt eine Reduzierung der Variantenvielfalt. Das verringert den Ersatzteilvorrat, optimiert die Wartung und spart dem Anwender Kosten im Sinne von TCO (Total Cost of Ownership).

Die Asynchronmotoren bieten Leistungen bis 1,5 kW und zeichnen sich durch eine hohe Überlastfähigkeit, eine hochwertige Verarbeitung und eine lange Lebensdauer aus. Die Frequenzumrichter sind motornah installiert und verfügen über eine integrierte PLC. Die frei programmierbare PLC verarbeitet die Daten angeschlossener Sensoren und Aktoren, bietet Diagnoseoptionen und kommuniziert mit der übergeordneten Anlagensteuerung. Zur Steuerung, Parametrierung und Diagnose ist eine Software vorinstalliert, die den speziellen Antriebsanforderungen in der Palettenfördertechnik gerecht wird.

Die Antriebseinheiten sind in alle gängigen Bussysteme integrierbar. Als einfache und kostenorientierte Lösung eignen sich insbesondere das AS-Interface oder I/O-Schnittstellen zur Kommunikation in der Palettenfördertechnik. Sollten höhere Anforderungen vorliegen, lässt sich problemlos ein anderes Bussystem verwenden.

Quelle: Nord Drivesystems

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
7
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Okt 7 – Okt 8 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik, wird entscheidend durch deren Erzeugungs-, Bearbeitungs- und Wärmebehandlungszustand bestimmt. Nur wenn alle drei Einflussbereiche gut aufeinander abgestimmt sind, lassen sich optimale Bauteileigenschaften[...]
Okt
20
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]
Nov
17
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Nov 17 – Nov 18 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden