Antriebskonzept bietet Lösung bei Problemkonstellationen von Linearachsen

Antriebskonzept bietet Lösung bei Problemkonstellationen von Linearachsen

Antrieb bietet Lösung bei Problemkonstellationen von Linearachsen

Bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass bewährte Lösungsvarianten bei Linearantrieben einige Schwachstellen aufweisen, die sich bei manchen Applikationen störend bemerkbar machen. Mangels möglicher Alternativen werden diese aber meist akzeptiert. Wir stellen ein neues hybrides Antriebskonzept vor dass in vielen Fällen einen Ausweg aus solchen Zwickmühlen darstellen kann.

Antriebskonzept bietet Lösung bei Problemkonstellationen von Linearachsen

Bild: Hydac


Prof. Dr. Ing. Peter Anders, X-Dot Engineering, Dr. Ing. Michael Scheidt, Hydac International GmbH und Dr. Ing. Frank Bauer, Hydac Technology GmbH, erläutern die Ausführungen genauer:

Button zum Artikel im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden