all about automation leipzig: Networking zu Automatisierungsthemen in Mitteldeutschland

all about automation leipzig: Networking zu Automatisierungsthemen in Mitteldeutschland

Am 12. und 13. September 2018 findet mit der all about automation leipzig zum vierten Mal eine regional ausgerichtete und auf Industrieautomation spezialisierte Messe in und für Mitteldeutschland statt. Komponenten- und Systemhersteller, Distributoren und Dienstleister industrieller Automatisierungstechnik präsentieren ihre Produkte und Lösungen im leicht erreichbaren, am Flughafen Leipzig/Halle gelegenen, Globana Messe und Conference Center. Die Messe ist auch in diesem Jahr  weiter auf  Wachstumskurs.  Über 100 Aussteller, und damit  rund 10 % Prozent mehr als im Vorjahr, werden vom Veranstalter untitled exhibitions gmbh erwartet.

Auf der Ausstellerliste finden sich viele klangvolle Namen der Automatisierungsbranche wieder. Zum Beispiel Pilz, Balluff, SEW Eurodrive, Koco Motion, Wieland Electric, Eplan und Panasonic. Erstmals mit dabei sind unter anderen igus, Exor, Pepperl + Fuchs, Schneider Electric und Toshiba. Stark vertreten sind auch Unternehmen die direkt in Mitteldeutschland ihren Stammsitz haben. So etwa AMC Analytik und Messtechnik Chemnitz, Börner TECvision, c.a.p.e IT, Indu-Sol, rca regotec automation, RESA, WIR electronic und Zedas.

Das Messekonzept ist darauf ausgerichtet, konkrete Automatisierungsaufgaben in angenehmer, fachlicher Atmosphäre zu besprechen. Direkt in der Messehalle findet auf der Talk Lounge ein kostenfreies Vortragsprogramm mit Fachbeiträgen von Ausstellern und Branchenexperten statt. Für Automatisierungsanwender aus Mitteldeutschland sind die überschaubare Größe der Messe und die zentrale Lage des Messeortes optimal geeignet, um konzentriert an einem Arbeitstag wichtige bestehende Kontakte zu pflegen, interessante neue Kontakte zu knüpfen und wertvolle Informationen zu erhalten.

Die all about automation findet am 12. September von 9 bis 17 Uhr und am 13. September von 9 bis 16 Uhr im Globana Messe und Conference Center, Münchner Ring 2, 04435 Schkeuditz/Leipzig statt. Der Messeeintritt kostet 15,00 Euro. Zugelassen sind ausschließlich Fachbesucher. Im Eintrittspreis eingeschlossen ist auch ein umfangreiches Service-Paket. Dazu gehört  der kostenfreie Parkplatz genauso wie Snacks und Getränke in der Messehalle. Alle Aussteller und weitere Informationen sind unter www.automation-leipzig.de abrufbar.

Quelle: untitled exhibitions gmbh

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden