60 Jahre Elektronik-Lösungen von Megatron

60 Jahre Elektronik-Lösungen von Megatron

Die Megatron Elektronik GmbH & Co. KG feiert in diesem Jahr 60-jähriges Jubiläum. Begonnen als Vertriebsfirma konzentriert sich das Unternehmen heute auf die Entwicklung kundenspezifischer Produktlösungen. Heute finden sich passgenaue Sensoren, Joysticks, Präzisionskomponenten und Bauelemente von Megatron in tausenden Designs im Portfolio.

 Mit dem Vertrieb für elektronische und elektromechanische Präzisionsbauelemente legten Gerda und Peter Vizenetz in den 1960er Jahren den Grundstein für die heutige Megatron Elektronik GmbH & Co. KG. Die Erfolgsgeschichte begann mit dem Design-In eines Trimmerpotentiometers bei Siemens. In den Folgejahren wuchs das Produktprogramm schnell und nach kurzer Zeit musste das Firmengebäude in Putzbrunn bereits erweitert werden. Mit der Marke Elpac wurde 1979 zusätzlich ein breites Programm an Elektronikgehäusen und Bauelementen rund um die Leiterplatte eröffnet.

In den Jahren 2010 bis 2013 übergaben die Gründer das Unternehmen an die nächste Generation. Corinna Vizenetz und Thomas Volkwein (beide im Bild) übernahmen die Hauptanteile und Geschäftsführung der Gesellschaft, wobei Thomas Volkwein für das operative Geschäft verantwortlich wurde.

In den letzten Jahren brachte Megatron unter anerem das SpaceMouse Module zur 3D-Steuerung, die modulare Hall-Drehgeber-Serie ETx mit zahlreichen Elektronik-, Software- und Mechanik-Optionen und die optisch-elektronischen Inkrementalgeber der Serie SPM auf den Markt. „Als nächstes werden wir unser Portfolio an magnetischen Drehgebern stark optimieren und erweitern“, berichtet Geschäftsführer Thomas Volkwein.

Quelle: Megatron Elektronik GmbH & Co. KG

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden